Malastaire steht für eine offene Welt ohne Tabus, ohne strikte Grenzen. Der Klang eines Planeten, der dem unseren gar nicht so unähnlich ist, sich jedoch in einer Sache grundlegend unterscheidet: Auf Malastaire gibt es dieselben Probleme und Sorgen wie hier auch, allerdings immer mit einem positiven Blick in die Zukunft, der uns irgendwo zwischen Pandemie, Inflation, Klimawandel und Krieg verloren ging. Kommt mit uns nach Malastaire und lasst euch von den Gitarrenriffs entführen. Einen verbissenen Wurm in den Ohren und die Arme feuerzeugschwenkend in die Luft gestreckt. Wo wir unsere Sorgen vielleicht nicht vergessen können, sie aber hinausschreien und in ein neues, helleres Licht tauchen.

FR 18:00

MALASTAIRE